Tripheron® Pheromonfallen

Zur Überwachung der Populationsdynamik verschiedener Schadfalter

Mit dem Einsatz der Tripheron® Delta-Falle können vorbeugende Behandlungen eingespart und die Effektivität der notwendigen Spritzungen optimiert werden. Im Köder (Dispenser) befindet sich der Sexuallockstoff von Schmetterlingsweibchen, der die Männchen der gleichen Art in die Falle lockt.
In Anlagen unter einem Hektar genügt eine Falle zur Überwachung des Falterfluges.
Es wird empfohlen, die Fallen vor dem Einsetzen des Falterfluges aufzuhängen. Einige wichtige Arten fliegen bereits Ende April bis Mitte Mai. Jede Falle sollte in regelmäßigen Abständen von 2-3 Tagen kontrolliert werden.

Zur Überwachung der folgenden Schadfalter sind Kontrollfallen erhältlich:
(Weitere Fallen auf Anfrage!)

Obstbau  
Adoxophyes orana Apfelschalenwickler
Argyresthia pruniella Kirschblütenmotte
Cydia pomonella Apfelwickler
Grapholitha funebrana Pflaumenwickler
Grapholitha lobarzewskii Kleiner Fruchtwickler 
Grapholitha molesta Pfirsichwickler
Operophthera brumata Kleiner Frostspanner
Pammene rhediella Bodenseewickler
Pandemis heparana Rotbr. Schalenwickler
Synanthedon myopaeformis  Apfelbaumglasflügler 
Synanthedon tipuliformis Johannisbeerglasflügler
Weinbau  
Eupoecilia ambiguella Einbindiger Traubenwickler 
Lobesia botrana   Bekreuzter Traubenwickler 
Gemüsebau  
Acrolepiopsis assectella Lauchmotte
Agrotis ipsilon Ypsiloneule
Agrotis segetum Wintersaateule
Cydia nigricana Olivebrauner Erbsenwickler
Mamestra brassicae Kohleule
Mamestra oleracea Gemüseeule
Plutella xylostella Kohlschabe
Spodoptera exigua Zuckerrübeneule
Tuta absoluta Tomatenminiermotte

 

Packungsgröße

Fallenset mit 2 Ködern und 2 Leimböden

Tripheron®-Fallen sind qualitätsgeprüft und können über mehrere Jahre hinweg zuverlässige Angaben über die Populationsdynamik eines Schadfalters geben. Die Gewährleistung eines Standards lässt sich auch mit einer standarisierten Falle nur erreichen, wenn folgende Punkte berücksichtigt werden:

  • Falle jedes Jahr am gleichen Ort aufhängen
  • Leimboden mindestens alle 2 bis 3 Wochen auswechseln
  • Fallenkörper jedes Jahr erneuern
  • Falterfang wöchentlich protokollieren
  • Fallen aller häufigeren Schadfalter aufhängen

 

Zurück