Chrysoperla carnea - Florfliege

Effektiver Nützlich für den Einsatz gegen kolonienbildende Blattläuse (z.B. Gurken- und Pfirsichblattlaus) sowie anderer Schädlinge

Produktbeschreibung

Die bis 8 mm großen, bräunlich gefärbten Larven der Florfliege sind sehr effektive Blattlausfeinde. In ihrer 2-3 Wochen dauernden Entwicklungszeit kann eine Larve bis zu 500 Blattläuse abtöten. Mit ihren auffallenden Saugzangen werden die Blattläuse ergriffen und ausgesaugt. Zusätzlich werden auch Schädlinge wie Thrips, Spinnmilbe, Zitrusschmierlaus und Weiße Fliege erbeutet.

Bevorzugte Lebensbedingungen

Florfliegenlarven bevorzugen Temperaturen von 22 - 25 °C. Temperaturen von 35 °C werden als kritisch angesehen.

Anwendung

geschlossen

geschlossen

Gemüsebau

Anwendungsdetails Gemüsebau

- bei niedrigem Befallsdruck bzw. vorbeugend 2 Florfliegen/m²

bei starkem Befallsdruck mind. 25-50 Florfliegen/m² in die Befallsherde, 7-tägig

Zierpflanzen

Anwendungsdetails Zierpflanzen

- bei niedrigem Befallsdruck 5 Florfliegen/m², 14-tägig

- bei hohem Befallsdruck mind. 25-50 Florfliegen/m² in die Befallsherde, 7-tägig

Produktdetails

Liefereinheiten

250 Stk., 500 Stk.

Zurück